„Leben ist Bewegung, Bewegung ist Leben”

Moshé Feldenkrais

Feldenkrais – Verena Steffen
 
 
 

Die Feldenkrais Methode

Die Feldenkrais Methode gilt heute als eine anerkannte pädagogische Methode, um geistige und körperliche Funktionen umfassend und differenziert zu verbessern.

In jahrzehntelanger Forschungsarbeit entwickelte Dr. Moshé Feldenkrais (1904 – 1984) ein hochwirksames System der Lern- und Gesundheitsförderung, das Erkenntnisse der Biomechanik, Hirnforschung, Pädagogik und Psychologie vereint.

Die Methode geht von der Erkenntnis und Erfahrung aus, dass Bewegung die Grundlage aller menschlichen Entwicklungsprozesse ist. Unsere Haltungen und Einstellungen sind Ausdruck unseres Seins. Jeder Gedanke, jedes Gefühl und jedes Empfinden hat eine körperliche Entsprechung.

Anwendungsmöglichkeiten Feldenkrais Methode

  • Alltagsaktivitäten
    Entspannteres Gehen, Sitzen, Lasten heben, Autofahren, Haushalten, Arbeiten am Computer etc.
  • Freizeitaktivitäten
    Leichteres Walken, Joggen, Wandern, Velofahren, Reiten, Schwimmen, Golfen, Skifahren, etc.
  • Leistungssport
    Verbesserte Koordination, optimale Ausschöpfung des Bewegungspotentials, authentisch bewegen etc.
  • Künstlerische Tätigkeiten
    Verfeinerte Bewegungsabläufe für Tänzer-/innen, Musiker-/innen, Akrobat-/innen etc.
  • Allgemein im täglichen Leben
    Mehr Handlungsmöglichkeiten haben, mehr Möglichkeiten z.V. haben, Steigerung der körperlichen und geistigen Flexibilität.
  • Schmerzen im Bewegungsapparat:
    Gelenke, Muskeln, wie z.B. Rückenschmerzen, Schulterschmerzen, Gelenksbeschwerden, Ischias, Schleudertrauma.
  • Schmerzen wegen Verspannungen bei chronischen oder momentanen
    Nacken-, Schultergürtel, Kopfweh, Kiefergelenk, Tinnitus, Augen, Sitzbeschwerden.
  • Schmerzen nach Operationen, die den Bewegungsapparat betreffen:
    Bänderoperationen, Gelenksersatz, nach Knochenbrüchen, Bandscheibenvorfall, Nachbehandlung von Narben, Neurochirurgischen Eingriffen, etc.

Die Methode wird auf verschiedene Arten unterrichtet:

Gruppenkurse in Bewusstheit durch Bewegung
Wöchentlich 1 Lektion à 50 Min. in Quartalsblöcken. CHF 30.– pro Lektion, Anmeldung für 1 Kursblock verbindlich.

Einzellektionen in funktionaler Integration
Kundenspezifische Themen und Indikationen werden individuell angegangen.
1 Lektion dauert 45 Min. à CHF 100.–

Gruppen- sowie Einzellektionen sind von den meisten Krankenkassen über die Zusatzversicherung in Alternativtherapie anerkannt.

 
 

© Verena Steffen · Praxis für Feldenkrais und Traumatherapie