„Ich schaffe Bedingungen, in denen Menschen herausfinden können, was sie brauchen, um ein besseres Leben zu leben.”

Moshé Feldenkrais

 
 
 

Kunden erzählen


Traumatherapie hat mir in wenigen Sitzungen zu einer starken Selbstregulation verholfen, die mich durch heikle Situationen sicher trägt. Mit der Feldenkrais Einzelstunde lernte ich meine Kopf-Nacken Organisation derart verbessern, dass es selbst beim Coiffeur kein Problem mehr war, den Kopf nach hinten auf die Waschschüssel zu legen.
Claudia, Dättwil


Hoi Verena
Zum Thema Feldenkrais: Ich fühle mich wohl in der Gruppe und komme danach immer entspannt nach Hause.
Feldenkrais ist für mich (alltägliche Bewegungen besser wahrnehmen)
(Bewegungsabläufe spüren und evtl. korrigieren)
Übungen gegen Rückenschmerzen erfahren und zu Hause ausführen.
Schöne Zeit und liebe Grüsse, Susy

Liebe Verena
Dank Feldenkrais bleibt mir die körperliche (durch leichte aber präzise Bewegungen) und geistige (Aufmerksamkeit) Beweglichkeit erhalten. Ich schätze die fast unerschöpfliche Vielfalt der Bewegungsmöglichkeiten die du uns mit einer beneidenswerten Ruhe vermittelst.
Wünsche dir erholsame Ferien und t’schüss bis zum 15.10.
Bernadette


Ich komme gerne in die Feldenkraislektionen weil...
...ich im Nachhinein spüre, dass ich bewusst mit allen Körperteilen Kontakt aufgenommen habe.
...ich mich nachher leichter und besser fühle.
...ich mit der Zeit gelernt habe meinen Körper mit mehr Achtsamkeit wahr zu nehmen und mit Sorgfalt zu begegnen.
...ich mir selber dabei etwas Gutes tue, „mir öppis z’lieb tue“.
Ursula Kaspar


Nina, Lengnau - 11-14-jährig 3 ½ Jahre in Therapie Feldenkrais wegen Skoliose

  • Ärzte schlugen Korsett vor, damit keine Verschlimmerung der Skoliose eintrete, eine Verbesserung sei kaum möglich. Nach 3 Jahren Therapie war die Skoliose um 20 Grad verbessert.
  • Nina: mit Feldenkrais auch den Körper besser kennen lernen in Haltung und Bewegung.

Karin, Wettingen – Schulter rechts eingeschränkte Rotation

Nach 6 Lektionen hat das Gelenk wieder seine optimale Beweglichkeit.

Ursula, Urdorf – Traumatherapie

Krämpfe in den Hände, Energiearbeit: ausgeglichen und weniger Krämpfe.

 
 

© Verena Steffen · Praxis für Feldenkrais und Traumatherapie